F脺R ELTERN

Brief eines Neugeborenen mit der Bitte um zweisprachige Erziehung

 

Liebe Eltern, ich weiß, dass ihr wegen diesem Brief überrascht seid. Es geht mir darum: ich will zweisprachig werden (ich will auch einen Hund, aber darüber später). Seht ihr, ich denke, dass Zweisprachigkeit für mich gut sein wird. Ich habe gehört, dass sie dafür sorgt, dass das Gehirn stärker wird. Vielleicht weiß ich noch nicht, was ein Gehirn ist, aber es wird mir bestimmt nicht schaden, wenn es stark und gut wird, oder? (…) Das Problem liegt darin, dass ich nicht in der Lage bin selber zweisprachig zu werden.

hinzugef眉gt am:   2014-11-12

Das ist ein Fragment eines Artikels unter dem Titel „List od noworodka“ [Brief eines Neugeborenen, przyp. red.], das auf der Seite Bilingual House veröffentlicht wurde. In diesem Artikel will das Kind seine frisch gebackene Eltern zu zweisprachigen Erziehung „überreden“.

Die Zweisprachigkeit ist eine doppelte Chance für das Leben, die Arbeit und vielleicht für eine bessere Zukunft. Zusätzlich – die Sprache ist der Träger der Kultur, Tradition und Geschichte, also sind Sprachkenntnisse auch eine Chance für Erkenntnis. Das sind nur einige Argumente, die im Brief des Neugeborenen geschildert werden. Den ganzen Artikel kann man hier lesen. 

FILM HALTESTELLE ZWEISPRACHIGKEIT
BILINGUA EINFACH MIT DEUTSCH

Baza os贸b poszukuj膮cych partner贸w do rozm贸wek niemieckich